Was ist eine Cala?
Eine Cala ist eine kleine Bucht, oft mit Sand- oder Kieselstrand. Grössere Buchten, wie die von Palma, Alcúdia oder Pollença, heissen dagegen Badia. Die mallorquinische Küste ist berühmt für ihre ca. 350 Cales (=Mehrzahl von Cala). Cales sind immer temporäre Bachmündungen. Ist eine Cala  noch schmaler als ca. 30 Meter, spricht man von Caló (Mehrzahl= Calons).